Achtsamkeitsbasierte Hypnose

EMBCC

BERATUNG - COACHING - CHANCE

 

"Ich bringe Ihnen eine Methode bei,

und Sie können sich dann selbst heilen."

(Émile Coué)

Achtsamkeitsbasierte Hypnose

Wer kennt das nicht: Sie fahren eine gewohnte Strecke über die Autobahn und wundern sich plötzlich, dass Sie schon hier sind und gar nicht mitbekommen haben, an dieser oder jener bekannten Stelle schon vorbeigefahren zu sein. Ein typisches Beispiel dafür, dass Sie sich in einer Alltagstrance befunden haben.

 

Andere Alltagstrance können auch typische automatische Verhaltensmuster darstellen. Beim Hypnose-Coaching geht es vor allem darum, bereits bestehende Trancen, die durch ungünstige selbsthypnotische Weise oft tagtäglich unbewusst verstärkt und manifestiert werden, zu unterbrechen: Aufwachen aus den Alltagstrancen. Hier kommt auch die Achtsamkeit zu Hilfe.

 

 

Während einer achtsamkeitsbasierten Hypnose befinden Sie sich in einem veränderten Bewusststeinszustand zwischen Wachbewusstheit und Schlaf, ein Zustand der uns allen durch Tagträumen oder Fernsehen bekannt ist. In der hypnotischen Trance erhalten Sie einen leichteren Zugang zur rechten, bildhaften Gehirnhälfte und damit zu Ihrem Unterbewussten.

 

Die achtsamkeitsbasierte Hypnose und DeHypnose biete ich Ihnen zur

  • Tiefenentspannung - auch als Burnout-Prävention
  • Berufliche/private Erfolgs- und Potentialstärkung
  • Angstbewältigung

 

 

Auch auf Ihrem Weg zur Raucherentwöhnung und Gewichtsreduzierung

begleite ich Sie gerne mit achtsamkeitsbasierter Hypnose.

 

Ziel meiner Arbeit ist es, Sie zu einer stärkenden Selbst-Hypnose in Ihrem Alltag zu befähigen.

 

Vor Beginn der hypnotischen Arbeit erfolgt ein ausführliches persönliches Erstgespräch, um Kontraindikationen auszuschließen und den Umfang Ihres Hypnose-Coaching zu vereinbaren.

EMBCC © 2011 - 2018 em(at)embcc(dot)deImpressum